Die Songtexte

100. Jahre

100. Jahre gehen vorbei- jetzt ist es

soweit.

Sie wollten meine Tränen sehn-doch

ich hab nur gelacht.

Denn ich folge einer Spur und fliege

heut noch weit.

Mit dem was 100.Jahre war-wird jetzt

Schluss gemacht.

Kennst du die Antwort -kennst du sie?

Ob Mann ob Kind-das Rätsel löst du

nie.

Egal so vieles bleibt geheim

nur was das Herz sagt kann wahr sein.

Nur Fragen in meinem Kopf

noch keine Antwort endeckt

Hörst du nicht wie mein Herz klopft

die Wahrheit hat sich gut versteckt

Laufe durch die Zeit

Niemand kann sehn was im Dunkeln vor uns liegt

doch du bist da, was immer auch geschieht

Kennst du oft die Lösung nicht

Sie bleibt dir unbekannt.

Doch sieh dem Rätsel ins Gesicht

sagt dir déin Verstand.

Dann kannst du sie hörn

die Stimmen die die Wahrheit sagen.

Du bist der lösung aller Fragen.

Laufe durch die Zeit

bring die Wahrheit ans Licht.

Denn du bleibst am Ball,

mit dem du immer wieder triffst.

Du bist mein schönster fall,

bist ein Freund von Anfang an,

weil ich mit dir jedes Rätsel lösen kann.

Mit aller Kraft

Mit aller Kraft, mit Leidenschaft suchen wir die

Wahrheit

die man vor uns versteckt.

Ich weiß schon längst, woran du gerade denkst,

denn ich bin immer bei dir, begleite dich Stück,

ganz egal wohin.

Der neue Tag kennt keine Tränen mehr.

Die Sonnen schiebt den Nebel vor sich her.

Ich laufe der Antwort auf all meine Fragen hinterher.

Ein unsichtbares Band ist zwischen dir und mir.

Es bleibt die Zeit stehen, wenn wir uns heut sehn.

Denn ich finde endlich, die Antwort, den du bist hir.

Mit aller Kraft, mit Leidenschaft suchen wir die

Wahrheit

die man vor uns versteckt.

Denn bist du da, dann wird es wahr und alles

was im Dunkeln liegt, wird bald von uns endeckt.

Immer suchst du die richtige Spur,

du erkennst die Wahrheit ich sehs an deinem Blick.

Ich weiß schon längst, woran du gerade denkst,

denn ich bin immer bei dir, begleite dich ein Stück,

ganz egal wohin.

Mein Geheimnis

Du bist,wie du bist, 

Und du lebst in deiner eigenen Welt.

Genau so gehts auch mir.

Jeder muss das tun, was er für immer richtig hält.

Wir sind niemals gleich.

Auf der Suche gehn wir oft andere Wege dorthin,

wo die Zukunft wohnt

und wir finden dann, was wichtig ist und alles macht Sinn.

Und wenn es mal dunkle Tage gibt,

Und wenn man den Weg vor sich nicht mehr sieht,

Dann warte, denn ich bin gar nicht weit von dir?

Wir gehn den langen Weg zu zweit.

Und was vor uns liegt sind nur unsere Fragen.

Was morgen geschieht kann doch heut niemand sagen.

Wir gehen weiter und du lässt mich nicht los.

Dein Flüstern am Ohr sagt mir deine Richtung.

Wir tasten uns vor auf schwankenden Inseln.

Doch auch die längste Nacht geht vorbei.

Am Ende wirst du mein Geheimnis sehn.

Die Liebe kann nicht warten

Die Liebe kann nicht warten 

Lange war die nacht.

Ich geh zu dir ins Licht

Ich lausche wiem der Wind mit deinem Namen

Wenn dir das Glück verspricht

Selbst das kälteste der Herzen

dieser fremden Machterliegt

es ist hilflos wenn der hauch der Nacht

es ist zärtlich, wenn das Reich der Sinne wiegt

weiß ich wirklich was ich will

ist das alles nur ein Spiel oder ein Traum

was macht das schon

Jemand hat mich auf den Pfad zu dir gelenkt

Wenn man Leben neues Schenkt

Wird das warten mit Liebe belohnt

Die liebe kann nicht warten

Lang war die Nacht

Ich atme die Zeit in Raum

Ich denk meinen Traum

Was andere denken kümmert mich doch nicht

Ich finde meinen Weg in deine Arme

So wie ein Pfeil das in das schwarze trifft

Ich glaub daran

Ich kann den Himel umarmen

Endlos nah für immer da.

Schicksal

Die Wahrheit versteckt sich
Kann ich wirklich glauben was ich seh?
So viele Illusionen führen nie ans Ziel!

Die Wahrheit verirrt sich
Sie wird geändert und verdreht
und hinter allen Fassaden
läuft ein doppeltes Spiel

So wie ein leuchtender Sonnenstrahl
Licht in das Dunkel bringt,
so bist auch du für mich
Ein endloser Morgen beginnt für uns.

Ich weiß genau, es muss mein Schicksal sein!
Den Weg zu gehen, was immer auch geschieht
Denn es ist nur eine Frage der Zeit
Bis man die Wahrheit sieht!
Oh Yeah!
Ich weiß genau, es muss mein Schicksal sein!
Und es wird lange noch so weitergehn
Doch dann wird man das Licht sehen.
Ich glaub daran!
Ich glaub an dich!

Wenn du gehst

Neben dir da steht die Zeit still
Doch wie beschreibt man das Gefühl?
Gibts ein Problem, wirds trotzdem weitergehn
Wenn du mich brauchst, werd ich bei dir sein

In allen Straßen dieser Stadt will ich dein Schatten sein,
Der bei dir bleiben wird, wohin du auch gehst
Denn wir sind zu zweit, das ist alles was jetzt zählt
Ich fühl mich nur noch halb so stark, wenn du mir fehlst

Wenn du gehst, dann fliegen meine Träume hinterher
Es fällt mir schwer, hier allein zu sein
Doch ich weiß, es werden viele Tage noch vergehn
Dann sehn wir uns für immer

Alle meine Träume fliegen hinter dir her
Nur du kannst sie verstehn
Nur du wirst sie bald sehn.

Ich kann nichts dagegen tun

Ich kann nichts dagegen tun
Für mich dreht sich immer nur alles um dich
Du bleibst hier, du wirst niemals gehn,
lässt mich nie im Regen stehn

Oh glaub mir, ich kann nichts dagegen tun!
Ich weiß meine Welt mit dir ist grenzenlos
Deine Hand hält mich so sicher fest
Du bist hier, ich hoffe du lässt niemals los!

Es bleibt geheimnisvoll
Doch ich bin dem Rätsel auf der Spur
Wenn sich die Gedanken drehen,
dann flüstern sie uns beiden nur die Wahrheit zu

Und ich wünsche mir einen Blick von dir,
der mir alles sagt und von der großen Liebe spricht
Schau mir ins Gesicht
dann siehst du mich in nem anderen Licht

Ich kann nichts dagegen
Du wirst für mich immer das wichtigste sein
In meinen Gedanken bist du immer bei mir
und das ändert sich auch nie

Oh glaub mir, ich kann nichts dagegen tun
dass ich an dich denke jeden Tag, jede Nacht
Egal wo ich bin, ich bin nie allein
und ich weiß, das wird für uns die Zukunft sein.

Wie viele ungelöste Fragen

Wieviele ungelöste Fragen liegen

vor mir

Sag was fehlt mir noch, welches Teil

fehlt im Puzzle.

Wann fin ich endlich doch noch die

Antwort.

Und ich frage mich, wer hilft mir.

Frei schweben

Frei schweben mit dir

weit oben mit dir

Tauch in die Wolken ein

Two-Mix Song

Break my Eyes-sieh in meine Seele hinein.

Seh meine Träume-seh meine Not.

Save my Heart-ich will nicht einsam sein.

Nimm mich in deine Arme-Return to love.

Hab dich verletzt-hab dir weh getan.

Konnte die Worte nicht sagen.

Tiefe Gefühle konnt ich nicht bejahn.

Konnt keine Nähe ertragen.

Damals sehne ich mich nur nach dir.

Wir spürten deinen Duft-deiner Nähe.

Doch es versgate die Liebe in mir.

Angst vor entäuschung plagte mich-hielt mich fest.

Break my Eyes-seh in meine Seele hinein.

Seh meine Träume-seh meine Not.

Save my Heart-ich will nicht einsam sein.

Nimm mich in deine arme-Return to love.

Zuversicht, mut, große Freude un Glück.

Spüre ich wenn ich dich sehe.

Warum nur weich ich nur von dir zurück.

Meide den Blick deiner Nähe.

Tränen, Trauer, richtig Mut und Schmerz.

Will nicht verlieren, was mir lieb und teuer ist.

Ängstlich verschließ ich vor dir mein Herz.

Zieh mich zurück in Einsamkeit, öd ind leer, gedanklich.

Break my Eyes-nimmt mir meine Traurigkeit.

Still meine Sehnsucht-still meine Not.

Save my Heart-und erlöse mich von dem Leid.

Nimm mich in deine Arme-Return to love.

 

 

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!