Hier sind die Liebespaare

   Shinichi und Ran

Die beiden haben es wirklich nicht leicht.Ran weint bittere Tränen,weil Shinichi nicht da ist und doch ist er bei ihr... Shinichi/Conan würde ihr zu gerne sagen wer er wirklich ist und was er für sie emfindet,aber das ist gar nicht so leicht: Wenn er ihr sagt,dass Conan Shinichi (also er) ist bringt er sie damit in Gefahr und das ist das letzte, was Shinichi will.Aber Shinichi kann Ran auch erst erzählen was er für sie emfindet,wenn er wieder seine alte Größe zurück erlangt hat und das kann wohl noch eine Weile dauern...Als Conan wieder für kurze Zeit groß wird, will er ihr es sagen,doch bevor er den mut dazu aufgebracht hat geschieht ein Mord und nach der Auflösung des Falles schrumpft er wieder. Nur durch die Telefonate kann Ran sicher gehen, dass es ihrem Shinichi gut geht, aber ob das reicht...Die zwei kennen sich schon seit dem Sandkasten.

 Heiji und Kazuha

Diese zwei haben nicht annähernd so ein großes Problem wie Shinichi und Ran, sie trauen sich nur nicht einenader zu sagen, was sie füreinender emfinden.Stattdessen ärgern sie sich gerne und mögen sich doch tief in ihrem Inneren sehr gerne. Durch kleine Eifersuchtsattacken wird das noch verdeutlicht.Die beiden tragen übrigens jeweils einen Anhänger mit einem teil einer Handschelle als Glücksbringer mit sich rum. Diese zwei kennen sich ebenfalls schon seit dem Sandkasten und sind mein persönliches Lieblingpärchen.

  Kaito und Aoko

Und hier kommt noch eine Sandkastenliebe.Aoko und Kaito lieben sich und wollen es sich aber, genau wie Heiji und Kazuha, nicht eingestehen oder sagen.Aoko hat keine Ahnung,dass Kaito Kuroba in Wirklichkeit Kaito Kid,der Dieb ist,den sie nicht leiden kann.Aokos Vater ist darauf spezialisiert Kid zu jagen und daher kommt es auch,dass Aoko den Meiserdieb 1412 nicht mag.Ob die beiden wohl jemals zusammenfinden werden.

  Makoto und Sonoko

Sonoko war verzweifelt auf der Suche nach einem Freund, bis sie Makoto kennenlernte. Er rettete sie vor einem Mörder und sagte ihr, dasss er sie ,,mag".Sonoko hat sich sogar ein eigenes Handy nur für Makoto angeschafft. Sonoko versucht außerdem Makoto ein bisschen eifersüchtig zu machen,indem sie in einem Brief schreibt, dass sie ihrem Geliebten einen Pulli strickt.Da sie nicht stricken kann will sie einen kaufen, was sie dann aber sein lässt. In einem anderen Brief schreibt sie,dass sie ihrem ,,Geliebten" einen selbstgemachten becher schenkt.Den macht sie tatsächlich und schickt ihn Makoto, der aber hält ihn für eine Vase.Als Sonoko dann noch ankündigt ein Schokoladenherz zum Valentinstag zu verschenken ist das Maß für Makoto voll und er taucht bei Sonoko auf.

  Wataru und Miwako

Inspektor Wataru Takagi ist schrecklich in seine Kollegin Miwako Sato verliebt.Das ist von Anfang an klar.Anfangs sieht es so aus, als hätte Sato kein Intresse an Takagi, was sich mit der Zeit aber ändert.Als Takagi dann den Fall um den Mord von Satos Vater gelöst hat, hat er etwas gut bei ihr.Jedoch wünscht er sich nur eine Verabredung. Wenn Takagi in großer Gefahr schwebt wir noch deutlicher, dass Sato ihn auch mag (für dei, denen es noch nicht klar ist). Jedoch hat Takagi auch noch einen Konkurenten: Shiratori. es sieht aber so aus, als hätte Sato deutlich bessere Chancen.Die beiden hätten sich sogar schon fast einmal geküsst, aber eben nur fast.

  Conan und Ayumi

Conan und Ayumi sind nur Freunde. Obwohl Ayumi total verknallt in Conan ist, aber sie hat eh keine chance, den Conan mag nur seine Ran. Außerdem kann Conan nichts mit kleinen Mädchen anfangen. Was würde Ayumi wohl machnen wenn sie wüsste das Conan nicht mehr da wäre. Ayumi wäre sehr trauig darüber, aber so weit ist es eh noch nicht.

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!