Die Polizei

Es gibt die Tokioter Polizei und die Osaka Polizei

 Die Tokioter Polizei

                      

Die Osaka Polizei

                          

Jyuzou Megure ist Inspektor der Tokioter Polizei. Vor Jahren hat er mit Kogoro Mori zusammengearbeitet, als dieser ebenfalls noch bei der Polizei war. Schon damals hielt er Moris kriminalistische Fähigkeiten für unzureichend, weshalb er mehr als verwundert darüber ist, was Mori plötzlich alles zusatnde bringt. Seit Shinichis Verschwinden, den Megure gerne mal in Fälle einbezog. wenn er nicht weiter kam, nimmt er sogar die Hilfe von Mori in anspruch. Das wäre früher nie freiwillig passiert. Wüsste er, dass eigentlich Conan der Rätselracker ist, sähe das sicherlich anders aus.

Megure, den man übrigens nie ohne seine Kopfbedeckung sieht, ist selten allein unterwegs. Zu seinen Untergebenen gehören Wataru Takagi, Nizaburo Shiratori und Miwako Sato. Takagi ist wohl der vielversprechenste Beamte in Megures Manschaft und sozusagen auch dessen rechte Hand. Im Gegensatz zu den meisten Erwachsenen hält Takagi viel auf die Meinung des kleinen Conan, was ihn natürlich sehr sympatisch macht. Shiratori hingegen macht einen eher eingebildeten Eidruck. Er denkt das er keine Hilfe nötig hat, ist dann aber doch immer recht interessiert, wenn Conan etwas zu sagen hat. Miwako Sato wiederum hat eine ähnliche Einstellung zu Conan und den Detective-Boys wie Takagi. Auch sie akzeptiert die Kinder und hört vor allem darauf, was sie zu sagen habe. Sowohl Takagi als auch Shiratori sind in Sato verliebt, wobei sie sich scheinbar mehr zu Takagi hingezogen fühlt. Wie so oft in Anime-Serien zeigt jedoch niemand wirklich offen, in wen er oder sie verliebt ist.

 Der Kommisar

Kommisar Megure war Kogoro Moris Partner und ist wohl der Polizist, der in der Serie mit am häufigsten aufftritt. Der rundliche Hutträger ist ein ziemlich guter Cop, der aber durchaus auch auf den Rat von Fachmännern wie Shinichi hört.

 Der Tolpatsch

Wataru Takagi ist ein herzensguter Mensch. Wenn er nicht gerade Kommisar Megure auf Schritt und Tritt verfolgt, bildet er ein Team mit seiner hübschen Kollegin Miwako Sato. Er ist undsterblich in sie verliebt, ist aber zu schüchtern, um es ihr zu sagen.

 Der Schönling

Takagis" Erzfeind", zumindest wenn es um Miwako geht. Nizaboru Shiratori ist brillant, aber hochnäsiger. Er versucht vor allem Miwako durch sein Geld und seinen Kunstverstand zu beeindrucken, stößt damit bei ihr aber eher auf wenig Gegenliebe.

 Die Schöne

Miwako Sato ist der schwarm aller Tokioter Polizisten. Obwohl  sie jeden haben könnte, scheint Takagi eindeutig ihr Favorit zu sein. Sie ist eine ausgezeichnete Schützin und beherrscht Judo. Kommisar Megure ist für Miwako  fast eine Art Vater, sie respektiert ihn sehr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!